Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Bild zum Thema Geflüchtete

Geflüchtete und Neuzugewanderte

Der Schutz des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes gilt für alle Menschen, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus. Für Menschen, die noch nicht lange in Deutschland leben, ist dieser Schutz insbesondere in den Bereichen Arbeit, Wohnen und Dienstleistungen sehr wichtig. Verschiedene Untersuchungen der Antidiskriminierungsstelle zeigen jedoch: Gerade in diesen Lebensbereichen erleben Geflüchtete besonders häufig Diskriminierung.

Untersuchung: Diskriminierungsrisiken für Geflüchtete in Deutschland

Eine Wohnung finden, auf Jobsuche gehen oder eine Diskothek besuchen: Das alles ist zentral, damit die gesellschaftliche Teilhabe insbesondere von Menschen, die neu in Deutschland sind, gewährleistet werden kann. Geflüchtete und Neuzugewanderte können dabei aber auch Diskriminierung ausgesetzt sein. In einer Befragung und mit qualitativen Interviews hat die Antidiskriminierungsstelle diese Diskriminierungsrisiken untersucht.

  • Aktuelles
  • Pressemitteilungen
  • Publikationen
  • Reden

Aktuelles

Pressemitteilungen

Publikationen

Reden