Antidiskriminierungsstelle des Bundes

19.09.2012 "Zu jung? Zu alt? - Altersdiskriminierung als Herausforderung"

Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Blick zur Bühne, auf der eine Person am Rednerpult steht. Veranstaltungsort: Umweltforum Auferstehungskirche Quelle: Neumann und Rodtmann "Zu jung? Zu alt? - Altersdiskriminierung als Herausforderung"
Fachtagung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Fachtagung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Eine repräsentative Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) hatte ergeben, dass jeder fünfte Mensch in Deutschland bereits Situationen erlebt hat, in denen er wegen seines Alters benachteiligt wurde. Um den wissenschaftlichen Dialog zu fördern, hatte die unabhängige Antidiskriminierungsstelle des Bundes am 18. September 2012 in Berlin zu einem nationalen Fachkongress geladen. Mehr als einhundert Expertinnen und Experten diskutierten u.a. über Fragen zur Altersdiskriminierung im Arbeitsleben und bei Alltagsgeschäften, zum diskriminierungsfreien Zugang zu Gesundheit, Pflege und Sozialwesen sowie zu mehrdimensionaler Diskriminierung.

Die Dokumentation der Fachtagung wird gemeinsam mit den Handlungsempfehlungen der Expertenkommission im Dezember 2012 vorgestellt. Die Dokumentation finden Sie hier.