Antidiskriminierungsstelle des Bundes

15.10.2013 Inklusionspreis an Unternehmen vergeben

Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ist für Unternehmen ein Gewinn. Das belegen die Unternehmen, die am 15. Oktober mit dem Inklusionspreis ausgezeichnet worden sind.

Inklusionspreis Die Preisträger des Inklusionspreises wurden für ihr Engagement ausgezeichnet. Inklusionspreis

Der vom UnternehmensForum ausgelobte Preis wurde gemeinsam mit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände vergeben. Schirmherr ist der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe. „Inklusion ist nicht nur möglich. Sie ist auch höchst sinnvoll und nutzt den Beschäftigten und den Unternehmen“, sagte die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle, Christine Lüders, bei der Verleihung im Berliner Haus der Wirtschaft. Sie setzt darauf, dass sich weitere Unternehmen an den Preisträgerinnen und Preisträgern ein Beispiel nehmen.

Insgesamt erhielten fünf Unternehmen den Preis. In der Kategorie „Großes Unternehmen“ wurde Volkswagen gewürdigt. Besonders beeindruckte die Jury das Integrationsmanagement und die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

In der Kategorie „Mittelgroßes Unternehmen“ wurde der Flughafen München ausgezeichnet, der unter anderem auf die Ausbildung junger Menschen mit geistiger Behinderung setzt. 

In der Kategorie „Öffentliches Unternehmen“ erhielten die Berliner Stadtreinigungsbetriebe den Preis. Sie beschäftigen auf 14,5 Prozent ihrer Arbeitsplätze Menschen mit Behinderung und zeichnen sich daneben durch verschiedene Projekte zur Inklusion aus.

Der Biomarkt Geist aus Öhringen erhielt den Preis in der Kategorie „Kleine Unternehmen“. Hier bedienen drei junge Frauen mit Mehrfachbehinderungen die Kundschaft.

Einen Preis für ihr „Besonderes Engagement“ bekam der RO/SE Blechverarbeitung aus Bad Birnbach. Fast 60 Prozent der dort beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben eine Behinderung, darunter auch viele leitende Kräfte.

Die Broschüre mit den Portäts aller ausgezeichneten Unternehmen finden Sie hier.