Antidiskriminierungsstelle des Bundes

12.08.2013 Dokumentation der Schulworkshops gegen Diskriminierung

Was wissen Schülerinnen und Schüler über Diskriminierung? Wie fühlt es sich an, ausgegrenzt zu werden? Welche Lösungen gibt es? Für Lehrkräfte und andere Interessierte haben wir eine Dokumentation und Präsentation unserer Schulworkshops zu Diskriminierung erstellt.

Eine Teamerin der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland erarbeitet mit den Teilnehmenden Ideen für eine inklusive Schule. Die Teamerin sitzt im Rollstuhl, Schülerinnen und Schüler stehen und sitzen um sie herum. Quelle: ADS Eine Teamerin der ISL erarbeitet mit den Teilnehmenden Ideen für eine inklusive Schule

In den Workshops ging es generell um das Thema Antidiskriminierung mit dem Schwerpunkt Behinderung. Ein zentrales Ergebnis war, dass die Themen kontinuierlich in den Unterricht eingebunden werden sollten. Wichtig ist dabei herauszustellen, dass sie alle Schülerinnen und Schüler betreffen. Nur so können sie ein Eigeninteresse am Thema Inklusion entwickeln.

Eine diskriminierungsfreie Lernumgebung ist alles andere als selbstverständlich. Die Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern aus je einer 7. und einer 9. Klasse in Berlin und Moringen (Niedersachsen) haben das eindrucksvoll bestätigt. Auch die Anfragen, die bei der Beratungsstelle des Antidiskriminierungsstelle des Bundes eingehen, belegen das: Rund ein Viertel der Anfragen betreffen Benachteiligungen aufgrund von Behinderung.

Neben praktischen Übungen lernten die Jugendlichen in dem Workshop, welche Diskriminierungsmerkmale es gibt und welche Rolle die Menschenrechte sowie die UN-Behindertenrechtskonvention spielen. Die Seminare wurden im Auftrag der ADS von „capito“, einer Agentur für Bildungskommunikation, gemeinsam mit der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben im Ramen unseres Themenjahres "Selbstbestimmt dabei. Immer." umgesetzt. Die schönsten Bilder der Veranstaltungen haben wir in einer Bilderstrecke für Sie zusammengestellt.

Hier finden Sie die Dokumentation:

Eine PowerPoint-Präsentation zu den Workshops finden Sie hier:

Workshops an Schulen zum Themenjahr 2013

Bildergalerie

Erste Übung: Gruppenbildung nach "Merkmalen".

BilderstreckeBildVideo 1 von 10

Jugendliche mit gelben Klebezetteln an der Stirn. Auf den Zetteln sind unterschiedliche Symbole. Quelle:  capito