Antidiskriminierungsstelle des Bundes

07.12.2015 Umfrage "Diskriminierung in Deutschland 2015"

Sie haben es erlebt? Berichten Sie davon!

Vom 1. September bis 30. November 2015 hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes die bislang größte Umfrage zu Diskriminierungserfahrungen in Deutschland durchgeführt. Alle in Deutschland lebenden Menschen ab 14 Jahren konnten uns von ihren erlebten oder beobachteten Diskriminierungserfahrungen berichten. Mehr als 16.000 Personen haben davon Gebrauch gemacht, und wir möchten uns sehr herzlich bei Ihnen allen dafür bedanken!

Umfrage

Diese Umfrage, die wir gemeinsam mit dem Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung durchgeführt haben, soll Diskriminierungen sichtbar machen. Wir wollten auch erfahren, welche Auswirkungen Diskriminierungen auf Menschen haben und wie sie damit umgehen. Dabei interessierten uns alle Lebensbereiche: vom Kindergarten, über Schule und Hochschule, bis zum Beruf; vom Wohnen über Versicherungs- und Bankgeschäfte bis zum Freizeitbereich.

Mit den Ergebnissen werden wir konkrete Handlungsempfehlungen entwickeln, wie Diskriminierungen künftig verhindert werden können. Erste Ergebnisse werden im Frühjahr 2016 veröffentlicht.

Materialien zur Umfrage