Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Thema: Wohnungsmarkt

Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt

Fast 70% der Menschen mit (zugeschriebenem) Migrationshintergrund fühlen sich bei der Wohnungssuche diskriminiert. Es ist allerdings sehr schwer, Benachteiligungen bei der Vermietung tatsächlich nachzuweisen. Die ADS hat ein Forschungsprojekt zur Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt durchgeführt, um herauszufinden, ob sich ethnische Herkunft und religiöse Zugehörigkeit diskriminierend auf die Wohnungssuche auswirken.

  • Aktuelles
  • Pressemitteilungen
  • Publikationen
  • Reden

Aktuelles

Pressemitteilungen

Publikationen

Reden