Antidiskriminierungsstelle des Bundes

31.05.2016 Gleichbehandlungsstelle für EU-Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eingerichtet

Innerhalb der Europäischen Union genießen die Bürgerinnen und Bürger der EU das Recht auf Arbeitnehmerfreizügigkeit. Zu ihrer Unterstützung hat die Bundesregierung die "Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer" bei der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration eingerichtet. Damit wurde die "Richtlinie über Maßnahmen zur Erleichterung der Ausübung der Rechte, die Arbeitnehmern im Rahmen der Freizügigkeit zustehen" (Richtlinie 2014/54/EU) umgesetzt.

Die Gleichbehandlungsstelle wendet sich mit ihrem Angebot an Bürgerinnen und Bürger der EU, die in Deutschland von ihrem Recht auf Arbeitnehmerfreizügigkeit Gebrauch machen (Dauerbeschäftigte, Saisonarbeiter, Grenzgänger und Arbeitsuchende), und ihre Familienangehörigen.

Weitere Informationen zur Gleichbehandlungsstelle finden Sie hier.

  • Aktuelles
  • Pressemitteilungen
  • Publikationen
  • Reden

Aktuelles

Pressemitteilungen

Publikationen

Reden