Antidiskriminierungsstelle des Bundes

15.03.2017 Tipps bei Mobbing für Schüler_innen und Lehrpersonal

Was können Jugendliche tun, wenn sie wegen ihrer geschlechtlichen oder sexuellen Identität in der Schule diskriminiert oder gemobbt werden? Wie können Lehrerinnen und Lehrer sie dabei unterstützen, sich zur Wehr zu setzen? Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg hat Informationen und Tipps zum Thema "Mobbing an der Schule wegen der sexuellen Identität" herausgegeben.

Fürsorgeeinrichtungen müssen sicherstellen, dass die ihnen anvertrauten Jugendlichen sich frei von Angst und Diskriminierung entfalten können. Schulen müssen ein sicherer und inklusiver Ort für alle Jugendlichen werden, ob mit oder ohne Behinderungen, mit oder ohne Migrationshintergrund, egal welcher Religion oder welcher geschlechtlichen oder sexuellen Identität. Gerade für transidente, lesbische und schwule Jugendliche ist das leider oft nicht der Fall.

Materialien:

Der LSVD erklärt in der Broschüre für Schülerinnen und Schüler, wie man sich gegen Diskriminierung an der Schule zur Wehr setzen kann. In einem Serviceteil werden Anlaufstellen genannt, wo Jugendliche Hilfe finden. Diese Broschüre gibt es auch in leichter Sprache.

Lehrerinnen und Lehrer erhalten in einer weiteren Broschüre Anregungen und Tipps zum Umgang mit Diskriminierung und Mobbing unter Schüler_innen. Hinweise auf Weiterbildungsangebote und Materialien für den Unterricht sind ebenfalls enthalten.

Vergleichbare Informationen gibt es darüber hinaus auch für Schulpersonal, das nicht unterrichtet, wie zum Beispiel Erzieher_innen.

Das Thema sexuelle Vielfalt in der Schulkultur zu verankern ist eine Aufgabe, die auch den Schulleitungen zukommt. Wie das erfolgreich gelingen kann, erfahren Sie hier.

Die Broschüren wurde im Rahmen der Initiative "Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt" im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft vom LSVD verfasst. Unterstützt wurde der Verband vom Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg.

Alle Unterrichtsmaterialien finden Sie hier. Sie können diese unter berlin@lsvd.de oder 030 – 22 50 22 15 kostenlos bestellen.

Weitere Materialien:

Die Bildungsinitiative "QUEERFORMAT" hat im Rahmen der Initiative "Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt" ein sogenanntes Broschürenquartett zum Thema sexuelle Vielfalt und Identität veröffentlicht. Darin finden Schulleitungen und Lehrpersonal Checklisten, Handlungsoptionen, einen Leitfaden und Handlungsempfehlungen für einen diskriminierungsfreien Umgang.

  • Aktuelles
  • Pressemitteilungen
  • Publikationen
  • Reden

Aktuelles

Pressemitteilungen

Publikationen

Reden