Antidiskriminierungsstelle des Bundes

29.05.2015 Social Media

Seit April 2011 können Sie die Arbeit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes bei Facebook verfolgen. Außerdem hat ADS-Leiterin Christine Lüders ein eigenes Profil, in dem sie über ihre Arbeit sowie über Entwicklungen im Antidiskriminierungsrecht informiert. Wir laden Sie herzlich ein, uns in dem sozialen Netzwerk zu besuchen.

Christine Lüders bei facebook

Die ADS bei facebook

Seit 2015 können Sie der Antidiskriminierungsstelle auch bei Twitter folgen.