Antidiskriminierungsstelle des Bundes

3. Unterstützt mich die Antidiskriminierungsstelle auch im Fall einer sexuellen Belästigung?

Sexuelle Belästigung kann unabhängig von Branche und beruflicher Position am Arbeitsplatz stattfinden. Sie betrifft mehrheitlich Frauen, aber auch Männer sowie Trans*, transsexuelle und intergeschlechtliche Personen können betroffen sein.

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verbietet sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ausdrücklich. Das Gesetz beschreibt sexuelle Belästigung als unerwünschtes, sexuell bestimmtes Verhalten, das die Würde der betroffenen Person verletzt.

Wenden Sie sich im Fall einer sexuellen Belästigung an uns - wir helfen Ihnen gern!