Antidiskriminierungsstelle des Bundes

#DarüberReden – bundesweite Kampagne gegen Diskriminierung gestartet

Datum 31.10.2018

Jungen Menschen Mut machen, über ihre Diskriminierungserfahrungen zu sprechen – darum geht es in der bundesweiten Kampagne #DarüberReden.

Logo Kampagne #DarüberReden

Zwei Monate lang thematisiert das Redaktionsteam von #DarüberReden auf Facebook, Instagram und Twitter Diskriminierungserfahrungen und will junge Menschen von 16 bis 26 Jahren dazu anregen, eigene Erlebnisse zu teilen. In Medien für junge Zielgruppen, auf Job- und Wohnungssuche-Portalen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln werden die Aufrufe zum Mitmachen verbreitet. #DarüberReden möchte junge Menschen im Dialog für Benachteiligung sensibilisieren und sie darüber aufklären, wie man sich gegen Diskriminierungen wehren kann. Begleitend zur Kampagne werden Unterrichtsmaterialien für Schulen erarbeitet und Live-Events mit prominenten Gästen veranstaltet. Eine #DarüberReden-Abschlussveranstaltung im Januar wird die geschilderten Erfahrungen auswerten und politische Antworten formulieren.
Alle Informationen finden Sie unter www.darueberreden.de.