Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Bundesfamilienministerin Giffey verabschiedet Christine Lüders

Ausgabejahr 2018
Datum 27.04.2018

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat Christine Lüders am Freitag als Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes aus dem Amt verabschiedet.

„Christine Lüders hat mit großem Engagement und viel Herzblut Antidiskriminierung und Gleichstellung in unserem Land vorangebracht“, sagte Giffey und sprach ihr für die geleisteten Dienste Dank und Anerkennung aus. Die 65-jährige Christine Lüders beendet Anfang Mai nach zwei Amtszeiten ihre Tätigkeit an der Spitze der Antidiskriminierungsstelle. Lüders war 2010 erstmalig als Leiterin der unabhängigen Antidiskriminierungsstelle des Bundes berufen worden; 2014 wurde sie erneut für eine vierjährige Amtszeit ernannt.