Navigation und Service

Herzlich willkommen beim Beratungsteam der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Sie haben Diskriminierung oder sexuelle Belästigung erlebt? Hier finden Sie Beratung und Unterstützung. Sie können sich telefonisch oder schriftlich an uns wenden.

Dieser Artikel steht in alternativen Fassungen zur Verfügung:

Rufen Sie uns an. Über unsere Beratungshotline erhalten Sie eine erste Einschätzung zu Ihrem Diskriminierungsfall und Hinweise, wie Sie weiter vorgehen können.

Unser Serviceangebot beruht auf einem respektvollen Umgang miteinander. Deshalb weisen wir darauf hin, dass Gespräche insbesondere bei Beleidigungen, einer vulgären Wortwahl oder menschenverachtenden Aussagen umgehend beendet werden. Beleidigende, vulgäre oder menschenverachtende schriftliche Beratungsanfragen werden ebenfalls nicht bearbeitet.

Schreiben Sie uns. Wenn Sie konkrete rechtliche Fragen haben und eine rechtliche Erstberatung benötigen, können Sie sich über unser Kontaktformular an unser juristisches Beratungsteam wenden.

So erreichen Sie uns

Postanschrift für Beratungsanfragen

Servicebüro der Antidiskriminierungsstelle des Bundes beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

50964 Köln

Diskriminierungserfahrungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise

Hier finden Sie rechtliche Informationen zu:

Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz)

Einschränkungen für nicht Geimpfte

Diskriminierung in der Corona-Krise

Weitere Themen